×
Feier in Self Check-In Hotel

Ustermer Stadtpolizei löst illegale Party auf

Die Stadtpolizei Uster musste eine Party in einem Self Check-In Hotel in Uster auflösen. Eine grössere Anzahl Personen hatte sich zusammengefunden und gemeinsam gefeiert.

Redaktion
Züriost
Montag, 25. Januar 2021, 17:27 Uhr Feier in Self Check-In Hotel
Die Stadtpolizei Uster rückte Samstag wegen einer Party aus.
Archivfoto: crm

Am Samstag nach 22 Uhr musste die Stadtpolizei Uster mit einem grösseren Aufgebot ausrücken. Über die Einsatzzentrale sei die Meldung eingegangen, dass sich zahlreiche Personen in einem Self Check-In Hotel versammelt hätten, um eine Party zu feiern. Gemäss Mitteilung der Stadtpolizei Uster habe die Patrouille vor Ort im Hotel rund 25 feiernde Personen festgestellt.

Weitere Personengruppen hielten sich wartend im Freien vor dem Hotel auf. Die aus der ganzen Nordostschweiz angereisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen hätten angeblich über die sozialen Netzwerke «Instagram» und «WhatsApp» vom Anlass erfahren.

Unterstützung angefordert

Eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich sei zur Unterstützung beigezogen worden. Nach der Erfassung aller Personalien der anwesenden Personen, habe die widerrechtliche Party aufgelöst werden können. Die sich unbefugt im Hotel befindlichen sowie ausserhalb des Hotels wartenden Personen wurden kontrolliert und weggewiesen.

Die angetroffene Situation verstiess laut Stadtpolizei «gegen die geltenden bundesrechtlichen und kantonalen Covid-19-Verordnungen». Weitere Ermittlungen sind nun im Gang.

Kommentar schreiben

Kommentar senden