×
Das liebe Wetter...

Schlottern und auf den Bus warten

Nach der kältesten Nacht des Jahres ist der öffentliche Verkehr weiterhin eingeschränkt, auf den Strassen bleibt es rutschig.

Redaktion
Züriost
Samstag, 16. Januar 2021, 08:16 Uhr Das liebe Wetter...
Wohin mit den Schneemassen? Das ist vielerorts die grosse Frage.
Christian Merz

Mit Temperaturen von teilweise unter minus zehn Grad hat die Region die kälteste Nacht des Winters hinter sich. Wie Meteonews vermeldet, zeigte die Messstation beim Flughafen Kloten den tiefsten Wert im Kanton Zürich an: 14,8 Grad. Und auch im Tagesverlauf ist kaum mit Temperaruten über dem Gefrierpunkt zu rechnen. Immerhin fällt kein Schnee mehr – der meldet sich erst am Sonntag zurück.

Die Kälte hat die Verkehrssituation quasi zementiert; nach wie vor ist auf dem Strassenverkehrsnetz mit Einschränkungen zu rechnen. Die Polizei warnt vor Eisglätte. Auch der öffentliche Verkehr ist noch immer aus dem Takt. «Zur Zeit ist auf dem gesamten Netz nur ein eingeschränkter Betrieb möglich», meldet der Zürcher Verkehrsverbund ZVV.

Kommentar schreiben

Kommentar senden