×

Zechpreller wird doch noch zur Kasse gebeten

Ein Hinwiler hat in mehreren Hotels übernachtet, aber dann nicht bezahlt. Doch nun muss er trotzdem Geld rausrücken.

Ernst
Hilfiker
Hinwiler bestraft
Im Hotelbett übernachten, aber nichts dafür bezahlen: Eine Rechnung, die für einen Hinwiler nicht aufging.
(Symbolfoto: Pixabay)

Zechprellerei im Hotel: eine seltene Sache, nachdem der Gast fast in jedem Betrieb bereits beim Reservieren und sonst spätestens beim Einchecken seine Kreditkartendaten hinterlegen muss. So, dass die Gaststätte quasi eine Garantie hat, dass sie auch zu ihrem Geld kommt.

Vier Hotels geschädigt

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.