×
Feuerwehreinsatz Dübendorf

Wieso qualmt dieser Baum von innen?

Die Feuerwehr musste am Freitagmittag in Dübendorf einen ganz besonderen Baumbrand löschen.

Redaktion
Züriost
Samstag, 19. Dezember 2020, 09:16 Uhr Feuerwehreinsatz Dübendorf

Seltsamer Einsatz der Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen: Am Freitagmittag gegen 13 Uhr musste sie wegen eines brennenden Baumes an die Buenstrasse in Dübendorf ausrücken. Doch brennend erwies irgendwie das falsche Wort für den Zustand des Baumes.

Denn, so berichtet die Feuerwehr und so zeigen es auch deren Bilder, der Baum glimmte im Innern. Löschversuche von aussen seien deshalb komplett wirkungslos geblieben, so die Feuerwehr.

Fällung, dann Löschung

Letztlich blieb den Einsatzkräften nur eins übrig: Den Baum zu fällen und den Brand im Innern auf diese Weise zu löschen.

Im Einsatz standen rund 20 Feuerwehrangehörige, zudem war die Stadtpolizei Dübendorf auch vor Ort. Die Brandursache sei unbekannt.

Der Fall erinnert indes an eine Beobachtung, die ein Feuerwehrmann bei Buschfeuern in Australien im vergangenen Jahr gemacht hatte. Ein Baum brannte nur im Innern, blieb aussen aber heil.

Die exakte Ursache des Phänomens wurde allerdings nicht erforscht. Experten gingen damals aber davon aus, dass der Baum innen verfault oder von Pilzen befallen gewesen sein könnte - und deshalb der Stamm weniger feuerresistent war als die Rinde. Vergleichbare Fälle tauchen zuweilen auch bei Blitzeinschlägen auf. (kö)

Kommentar schreiben