×

Falsche Polizistin nahm kosovarische Familien aus

Perfide Betrügerin oder wegen ihres Insiderwissens ein am Leben gefährdetes Opfer von Kriminellen? Das Bezirksgericht Hinwil hatte sich mit einer Frau zu befassen, die in unglaubliche Geschichten verwickelt ist. Und nun eine Strafe fasste.

Ernst
Hilfiker
Bezirksgericht Hinwil
Sie könne die Freilassung eines Inhaftierten erwirken – das war eines der Versprechen der falschen Polizistin.
Symbolfoto: Kantonspolizei Zürich

«Sie hat systematisch und auf hinterhältige Weise das Vertrauen von Landsleuten ausgenützt.» Was der Staatsanwalt vor dem Bezirksgericht Hinwil über die Aktivitäten einer heute 44-jährigen Kosovarin sagte, ist in einer über 30 Seiten starken Anklageschrift im Detail erläutert.

Haftentlassung versprochen