×
Feuerwehreinsatz im Industriegebiet

In Pfäffikon brannte eine Abfallmulde

Eineinhalb Stunden lang kämpfte die Feuerwehr Pfäffikon am Freitagabend gegen ein Feuer, das in einer Abfallmulde im Industriegebiet ausgebrochen war.

Redaktion
Züriost
Samstag, 28. November 2020, 14:40 Uhr Feuerwehreinsatz im Industriegebiet

Kurz nach 17 Uhr am Freitagabend ist bei der Einsatzleitzentrale der Feuerwehrpfäffikon die Meldung eingegangen, dass im Industriegebiet an der Speckstrasse eine Abfallmulde brennt. Mit drei Einsatzfahrzeugen und 15 Feuerwehrmännern rückte die Feuerwehr Pfäffikon in der Folge aus, um das Feuer zu bekämpfen. «Weil die Mulde fast drei Meter hoch und ganz aus Metall ist, konnte zum Glück nicht viel passieren», sagt Erich Rubinig, Feuerwehrkommandant.

Etwa eineinhalb Stunden habe man gebraucht, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Brandursache ist Rubinig zufolge noch unklar. Neben der Feuerwehr Pfäffikon stand auch die Kantonspolizei Zürich im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden