×

Busse, weil sie ihre Schwester «gäldgierigs Ludär» nannte

Eine Frau aus dem Bezirk Pfäffikon hat ihre Schwester mehrfach via Whatsapp heruntergemacht und bedroht. Nun muss die Beleidigerin zahlen.

Ernst
Hilfiker
Familienstreit mit rechtlichen Folgen
Auch wer familienintern beleidigende Whatsapp-Nachrichten verschickt, kann verurteilt werden, wie eine Oberländerin nun erfuhr.
Symbolfoto: Pixabay

Zänkereien oder gar schwerwiegende Auseinandersetzungen gibt es in vielen Familien. Doch die meisten solcher Dispute bleiben dann auch innerhalb dieser Gemeinschaft und damit in der Regel mindestens juristisch folgenlos.

Kosten von 1100 Franken

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.