×

Aus Pflegeheim heraus Betrugsserie begangen

Die Bewohnerin eines Zürcher Oberländer Pflegeheims hat mit Dutzenden von Online-Bestellungen mehrere Firmen betrogen. Dafür fasste sie nun eine Geldstrafe.

Ernst
Hilfiker
Ungewöhnlicher Straffall
Unter anderem bei Zalando bestellte eine Heimbewohnerin widerrechtlich Waren.
(Screenshot: ZO)

Ein Pflegeheim als Basis für eine Serienbetrügerin: Das ist eine sehr ungewöhnliche Sache. Doch exakt eine solche Geschichte spielte sich in einem Heim im Bezirk Hinwil ab, wie ein kürzlicher erlassener Strafbefehl der regionalen Staatsanwaltschaft zeigt.

Mit gestohlenen Kreditkarten-Angaben gearbeitet

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.