×
180 auf 80er-Strecke

Polizei stoppt Raser in Gossau

Redaktion
Züriost
Montag, 09. November 2020, 14:13 Uhr 180 auf 80er-Strecke
Mit 180 raste ein Neulenker auf einer 80er Strecke
Foto: Ernst Hilfiker

Fast 100 Stundenkilometer schneller als erlaubt war ein 18-Jähriger am Samstagnachmittag in Gossau unterwegs. Der Neulenker fuhr auf der Mönchaltorferstrasse in Richtung Mönchaltorf. Eine 80er-Strecke, auf der er mit zwei Mitfahrern mit 180 Kilometern pro Stunde unterwegs war.

Die Kantonspolizei führte just auf der Strecke eine Geschwindigkeitskontrolle durch und konnte den Raser am Kontrollort anhalten und verhaften. Der junge Schweizer musste seinen Führerausweis, den er auf Probe hatte, gleich abgeben und muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Die Strecke dürfte der Polizei bereits als Raserstrecke bekannt sein. So wurde am Bezirksgericht Hinwil kürzlich  ein Mann zu einer bedingten Strafe und einer Busse verurteilt, weil er auf derselben Strecke zu schnell unterwegs war. Der Jaguar-Fahrer raste hier mit fast 170 Stundenkilometern.

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Alle Kommentare anzeigen