×
In Zolliker Bus

In Dübendorf verschwundener 17-Jähriger unverletzt angetroffen

Redaktion
Züriost
Dienstag, 03. November 2020, 19:04 Uhr In Zolliker Bus
Ein 17-Jähriger ist am Dienstagmittag verschwunden. Die Polizei fand ihn am späten Abend in einem Bus in Zollikon.
Foto: PD

Ein17-jähriger junger Mann verliess am Dienstag gegen Mittag seine Arbeitsstelle in Dübendorf. Seither wurde er vermisst, wie die Polizei in einer Mitteilung schrieb. Er sei beeinträchtigt (Trisomie 21) weshalb um schonendes Anhalten gebeten werde.

Am späten Abend konnte der junge Mann in einem öffentlichen Verkehrsmittel in Zollikon unverletzt angetroffen werden. Er wurde anschliessend nach Hause gebracht. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden