×
Tödliche Wasserwalze

Tragischer Badeunfall in der Glatt

Agentur
sda
Sonntag, 09. August 2020, 12:02 Uhr Tödliche Wasserwalze

In der Nacht auf Sonntag ist es in Opfikon zu einem tödlichen Unfall gekommen. Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit.

Kurz vor 1 Uhr war bei der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich eine Meldung eingegangen. Demnach wurde ein Mann leblos aus dem Wasser gezogen. Nach ersten Erkenntnissen ist der 48-Jährige in eine Wasserwalze geraten. Er wollte einem Kollegen helfen, der an der gleichen Stelle in Schwierigkeiten geraten war.

Laut Polizei ist der Mann noch an der Unglücksstelle verstorben. Alle sofort eingeleiteten Wiederbelebungsversuche waren erfolglos geblieben. Die genaue Unfallursache ist nicht geklärt. Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland haben die Untersuchungen aufgenommen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden