×

Von Wetzikon aus ein Kinderquälervideo verbreitet

Eine Frau aus Wetzikon hat ein Gewaltvideo in Umlauf gebracht. Das kostet sie nun mehrere hundert Franken.

Ernst
Hilfiker
Frau bestraft
Via Facebook und Instagram hat eine im Oberland wohnhafte Frau ein Video mit Gewaltdarstellungen verbreitet.
(Symbolfoto: Pixabay)

«Nicht herunterladen, nicht weiterverbreiten, sondern sofort löschen» – so lautet der Rat der Kantonspolizei Zürich, wenn man übers Internet Texte, Bilder oder Videos mit verbotenem Inhalt erhält. Ein Rat, der einem vor rechtlichem Ungemach schützt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.