×

34‘000 Franken Geldstrafe für Strassen-Rangelei in Hinwil

Zwei Autofahrer gerieten auf einer Innerortsstrasse in Hinwil aneinander. Wegen riskanten Manövern verurteilte das Bezirksgericht Hinwil den einen zu einer hohen Geldstrafe.

Andreas
Kurz
Stinkefinger führte zur Eskalation
Mitten im Wohnquartier: Auf diesem Abschnitt der Gossauerstrasse lieferten sich die beiden Autofahrer eine Auseinandersetzung.
Foto: Seraina Boner

In der Muttersprache des Beschuldigten würde man wohl von «Road Rage» sprechen – Aggression im Strassenverkehr. Der gebürtige US-Amerikaner nervte sich über einen seit Kilometern dicht auffahrenden Ford. Die beiden Autos waren im Dezember 2018 in Hinwil auf der Gossauerstrasse Richtung Betzholz unterwegs. Bei der Einmündung Heuweidlistrasse stoppte der Audi-Fahrer und zeigte dem vorbeifahrenden Ford-Lenker den Mittelfinger. Daraufhin hielt dieser etwas weiter vorne ebenfalls an. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.