×
Künftig mit den ÖV unterwegs

Neulenkerin rohrt mit 87 Kilometer pro Stunde durch Illnau

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 24. Juni 2020, 15:40 Uhr Künftig mit den ÖV unterwegs
Die Stadtpolizei Illnau-Effretikon zog zwei Schnellfahrer aus dem Verkehr.
Symbolfoto: Archiv Züriost

Die Stadtpolizei Illnau-Effretikon führte am Dienstag, 23. Juni, in beiden Gemeinden verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde in Illnau eine Neulenkerin erfasst, die mit 87 Kilometer pro Stunde unterwegs war – statt der erlaubten 50. Sie musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Das teilt die Stadt Illnau-Effretikon auf Facebook mit.

Auch in Effretikon wurde ein Lenker gestoppt, der innerorts erheblich zu schnell unterwegs war: Statt 50 fuhr er 80 Kilometer pro Stunde. Beide Beschuldigten haben sich nun für ihre Fahrweise vor der Staatsanwaltschaft See-/Oberland zu verantworten. Weitere festgestellte Widerhandlungen konnten mittels Ordnungsbussenverfahren abgehandelt werden.

Die Stadtpolizei führt regelmässig Geschwindigkeitskontrollen auf dem ganzen Stadtgebiet durch. Dabei wer­den Meldungen aus der Bevölkerung sowie «Speedy»-Auswertungen berücksichtigt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden