×
Handys gestohlen

Schon wieder ein Einbruch im Chimlimärt

Redaktion
Züriost
Montag, 22. Juni 2020, 17:30 Uhr Handys gestohlen
Chimli-Maert Schwerzenbach
Chimli-Maert Schwerzenbach
Erneut wurde in einen Laden im Chimlimärt eingebrochen.
Archiv

Erneut wurde in einen Laden im Schwerzenbacher Einkaufszentrum Chimlimärt eingebrochen. In der Nacht auf Montag, gegen 2.30 Uhr,. haben zwei Vermummte den Laden Smart Mobile ausgeraubt, wie der Blick berichtet. Während einer der Einbrecher sich an der Kasse zu schaffen machte, räumte der andere die Vitrinen leer, darunter neu eingetroffene Smartphones. Der Überfall habe keine Minute gedauert, schreibt der Blick, der offenbar in Besitz des Überwachungsvideos ist.

Der Ladenbesitzer schätzt den Schaden gegenüber dem Newsportal auf rund 100'000 Franken. Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Einbruch und die Ermittlungen. Weitere Angaben liefer sie aber nicht.

Nicht der erste Einbruch

Es ist nicht der erste Einbruch in einen Laden im Chimlimärt. Bereits im Februar und im Juni des vergangenen Jahres wurde zweimal in «Rida's Kiosk» eingebrochen. Entwendet wurden dabei Zigaretten, Lose und das gesamte Stockgeld. Beim zweiten Einbruch nahm die unbekannte Täterschaft gar den ganzen Tresor mit. Den Sachschaden beider Einbrüche schätzte die Kioskbesitzerin damals auf 12'000 Franken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden