×

Üble Gefängnisschlägerei endet vor Gericht

Wegen einer Keilerei unter Häftlingen musste sich einer davon vor dem Bezirksgericht Hinwil verantworten. Schlägereien gehörten eben zum Gefängnisalltag, meinte sein Verteidiger.

Andreas
Kurz
Gewalt hinter Gittern in Ringwil
Die Idylle trügt: Ganz so friedlich wie es scheint, geht es im Vollzugszentrum Ringwil nicht immer zu und her.
Archivfoto: Mano Reichling

Ein Gefängnis ist bekanntlich keine Klosterschule. Dennoch ist es eher selten, dass Vorfälle innerhalb der Gefängnismauern vor dem Richter verhandelt werden. Jüngst musste deswegen allerdings ein 34-jähriger Schweizer am Bezirksgericht Hinwil antraben. Vorgeworfen wurde ihm eine versuchte schwere Köperverletzung eines Mithäftlings.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen