×

Das Brandjahr 2020

Es brennt und brennt und brennt: Im Oberland sind in diesem Jahr auffällig viele und verheerende Brände zu verzeichnen. Schuld daran ist das Wetter – und die Coronakrise.

Christian
Brändli
Fatale Feuer in der Region
Zerstörerisches Feuer: Im laufenden Jahr hat es in der Region - hier in Rüti - häufig gebrannt.
Feuerwehr Rüti

Alles wie gehabt zum Jahresauftakt: Ein Christbaum hier und ein Zeitungsbündel da, die Feuer fangen. Doch gegen Ende Januar folgt der erste Grossbrand: Ein leerstehendes Bauernhaus in Bauma brennt ab. Und kurz darauf folgt das Jahrhundertereignis, wieder in Bauma: Im Unteren Wolfsberg fällt gleich ein ganzer Weiler den Flammen zum Opfer. Damit noch nicht genug.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.