×

Wildpinkeln brachte einen 27-Jährigen fast ins Gefängnis

Wildpinkeln brachte einen 27-Jährigen fast ins Gefängnis

Die übervolle Blase und das aggressive Verhalten eines Besuchers führten an der letzten Wetziker Chilbi zu einem Streit. Für den Disput, der mit einem Verletzten endete, wurde der Mann nun bestraft.

Ernst
Hilfiker
Bezirksgericht Hinwil
Nachts an der Wetziker Chilbi kommt es zuweilen zu ungewöhnlichen Ereignissen – eines davon wurde nun ein Fall für das Gericht.
(Archivfoto: Mirjam Müller)

Ein kleiner Seich im doppelten Sinn des Wortes endete mit einem Fall, der vor ein paar Tagen eine Einzelrichterin am Bezirksgericht Hinwil beschäftigte. Wie nicht wenige andere Besucher auch, hatte ein junger Mann an der Wetziker Chilbi 2019 schon einiges getrunken, als er gegen 4 Uhr nachts den Drang verspürte, die Blase zu erleichtern. Das tat der Mann dann auch, und zwar direkt auf der Seite eines Festzeltes. Noch während des verbotenen Urinierens wurde er von drei Männern zur Rede gestellt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.