×
Auf der A1 Höhe Effretikon

Vollsperrungen während mehreren Nächten

Auf der A1 zwischen Effretikon und Töss kommt es zu Vollsperrungen - in der Nacht.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 10. Juni 2020, 15:19 Uhr Auf der A1 Höhe Effretikon
Höhe Effretikon kommt es auf der A1 zu zeitweise Sperrungen.
Screenshot: Google Maps

Voraussichtlich in den Nächten von Montag, 15. Juni, bis Donnerstag, 18. Juni, sind auf der A1 Höhe Effretikon aufgrund von Bauarbeiten zeitweise nächtliche Vollsperrungen nötig. Dabei wird der Verkehr auf der Autobahn jeweils für 15 Minuten angehalten. Betroffen sind sämtliche Fahrspuren in beide Fahrtrichtungen zwischen den Anschlüssen Effretikon und Töss.

Diese Massnahmen werden in Nachtarbeit zwischen 23.45 Uhr und 4.30 Uhr umgesetzt. Gewisse Licht- und Lärmemissionen sind im Rahmen dieser Nachtarbeiten leider nicht zu vermeiden, wie das Astra mitteilt.

Sperrung von Autobahnanschlüssen

In der Nacht von Montag, 15. Juni, auf Dienstag, 16. Juni, bleibt zudem die Autobahneinfahrt bei der Raststätte Kemptthal in Richtung St. Gallen von 20.30 Uhr bis 4.30 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt via Autobahnanschluss Effretikon.

In der Nacht von Mittwoch, 17. Juni, auf Donnerstag, 18. Juni, bleibt auch die Autobahneinfahrt Effretikon in Richtung Zürich von 20.30 Uhr bis 4.30 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt via Raststätte Kemptthal.

Witterungs- und/oder bauablaufbedingte Terminverschiebungen sind nicht auszuschliessen, wie das Astra weiter schreibt. Die Bauarbeiten sind Teil des Erhaltungsprojekts Effretikon – Winterthur Ohringen von Ende Mai 2019 bis voraussichtlich Dezember 2022.

Kommentar schreiben

Kommentar senden