×

«Sorglos-Paket» aus dem Webshop brachte jungem Modellbauer eine Busse ein

Modellbau – ein harmloses Hobby. Dass man jedoch auch dabei in die Mühlen der Justiz geraten kann, wie ein 22-Jähriger erfahren musste.

Ernst
Hilfiker
Volketswiler hatte keine Einfuhrgenehmigung
Der junge Volketswiler bestellte unter anderem diverse Modellraketen-Bausätze im Ausland.
Symbolbild: Pixabay

«Es handelt sich um ein kostengünstiges ‹Rundum-Sorglos-Paket, welches andere Hersteller nicht bieten.» Das Werbeversprechen einer deutschen Firma, die Raketenmodelle verkauft, muss in den Ohren eines 22-jährigen Volketswilers wie ein Hohn klingen. Denn er hatte einige Sorgen, nachdem er beim Unternehmen zum Kunden wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.