×

Zehn Monate Gefängnis für Missbrauch einer Neunjährigen

Der Ex-Partner ihrer Mutter habe sie sexuell missbrauch, sagt ein Mädchen. Der Mann weist den Vorwurf von sich. Doch nun muss er ins Gefängnis.

Ernst
Hilfiker
Bezirksgericht Pfäffikon
Das Bezirksgericht Pfäffikon schickt einen 32-Jährigen wegen eines sexuellen Übergriffs hinter Gitter.
(Archivfoto: Nicolas Zonvi)

Die Anklage schildert relativ genau, was hier nur grob zusammengefasst wiedergegeben werden soll. Ein Türke soll in der Wohnung in Effretikon, in der er mit seiner damaligen Frau lebte, deren neunjährige Tochter massiert haben. Dabei lag sie bäuchlings auf dem Bett und er kniete über ihr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.