×

Busse für unvorsichtigen Chauffeur, der Bahnlinie lahmlegte

Busse für unvorsichtigen Chauffeur, der Bahnlinie lahmlegte

Ein Lastwagen reisst bei einem Bahnübergang in Dürnten die Fahrleitung herunter – der Chauffeur hatte vergessen, den Kran auf seinem Gefährt richtig einzufahren. Diese Unaufmerksamkeit kostet ihn nun fast 2000 Franken.

Ernst
Hilfiker
Der ausgefahrene Kran des Lastwagens (links) hatte unter anderem die Fahrleitung heruntergerissen.
(Archivfoto ZO)

Der Lastwagen, der an einem Morgen Ende September 2019 auf der Pilgerstegstrasse Richtung Oberdürnten unterwegs war, befand sich auf der Rückfahrt von einem Kieswerk in Wald. Und dann passierte es: Zuerst musste ein Signalständer am Strassenrand dranglauben, danach beim Bahnübergang oberhalb des Grundtals die Fahrleitung und zwei Barrierenholmen der dortigen Bahnstrecke. Drei beschädigte Teile, alle heruntergerissen von einem Lastwagen. Oder genauer gesagt: vom Kran, der auf dem Lastwagen angebracht war.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.