×

Betrüger und Vergewaltiger muss ins Gefängnis

Betrüger und Vergewaltiger muss ins Gefängnis

Er hatte seine Partnerinnen abgezockt und eine von ihnen vergewaltigt. Nun muss der 33-jährige Angeklagte mehrere Jahre hinter Gitter. Der Richter bezeichnete sein Verhalten als «parasitär».

Ernst
Hilfiker
Prozess am Bezirksgericht Uster
Unter anderem mit dem missbräuchlichen Einatz der Kreditkarte einer seiner Freundinnen beschaffte sich der Angeklagte Waren.
(Symbolfoto: Pixabay)

Mehrere hundert Seiten Einvernahmeprotokolle aus der Strafuntersuchung, zwei Anklageschriften im Totalumfang von 60 Seiten, 16 eingeklagte Tatbestände, zwei Staatsanwälte, drei Rechtsanwältinnen und -anwälte: Der Fall, mit dem sich das Bezirksgericht Uster kürzlich befassen musste, war eine umfangreiche Sache. Im Mittelpunkt der Geschichte stand ein brasilianisch-schweizerischer Doppelbürger.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.