×

Rückfälliger Gewalttäter muss in mehrjährige stationäre Behandlung

Rückfälliger Gewalttäter muss in mehrjährige stationäre Behandlung

Er hat in Rüti brutal einen Mann zusammengeschlagen, wurde zu einer Therapie verurteilt und will nun eine mildere Strafe. Ein chancenloser Wunsch, wie das Obergericht einem 34-Jährigen klar machte.

Ernst
Hilfiker
Obergericht Zürich
Ein 34-Jähriger, der am Bahnhof Rüti mit einem Kollegen einen Mann zusammengeschlagen hatte, kommt in die «kleine Verwahrung».
(Symbolfoto: Mano Reichling)

Am Bahnhof Rüti war es an einem Juli-Abend 2017  einmal mehr zu einer Gewalttat gekommen. Zwei damals 25- und 31-jährige Kollegen aus dem Kanton St. Gallen hatten ohne Vorwarnung einen auf einer Bank sitzenden Mann angegriffen. Das Opfer soll am Vorabend den jüngeren der Angreifer mit einem Beil bedroht haben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.