×

Schläge, Bisse, angedrohte Entmannung: Lebenspartnerin verurteilt

Schläge, Bisse, angedrohte Entmannung: Lebenspartnerin verurteilt

Im erbittert geführten Beziehungsstreit eines psychisch angeschlagenen Paares drohte eine Frau ihrem Partner mehrfach extremste Dinge an, unter anderem seine Entmannung. Nun wurde sie zu zwei Jahren bedingt verurteilt.

Ernst
Hilfiker
Bezirksgericht Pfäffikon
Unter anderem mit einem grossen Fleischmesser war die Frau auf ihren Mann losgegangen.
(Symbolfoto: Pixabay)

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Paar hat regelmässig Streit, der ebenso regelmässig nicht auf der verbalen Ebene bleibt
  • Auch die Frau schlägt zu und setzt ihren Partner massivst unter Druck
  • Vor dem Bezirksgericht Pfäffikon fordert sie einen Freispruch, doch sie wird verurteilt
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.