×

Autofahrer knallt in einen Pfosten und fährt davon

Selbstunfall in Uster

Autofahrer knallt in einen Pfosten und fährt davon

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 16. Januar 2020, 08:05 Uhr Selbstunfall in Uster
Schon der zweite Unfall diese Woche in Uster.
Symbolfoto: Archiv

In dieser Woche ereigneten sich in Uster bereits zwei Verkehrsunfälle. Am Montagabend stiessen zwei Fahrzeuge auf der A 53 zusammen. Am Mittwochvormittag, kam es zum zweiten Unfall.
 

Um 11.30 Uhr fuhr ein silbernes oder grauer Personenwagen auf der Winterthurerstrasse von der Autobahn A 53 in Richtung Migros Uster, wie die Kantonspolizei mitteilt. Er geriet auf Höhe Migros auf die Gegenfahrbahn, dann auf das Trottoir und anschliessend kollidierte er mit einem Metallpfosten.

Der Lenker habe sich weder um den entstandenen Sachschaden gekümmert noch den Unfall bei der Polizei gemeldet, sondern sei wieder weitergefahren, heisst es. Bei diesem Fahrmanöver sei sein Auto fast mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrrad zusammengeprallt. Dieser musste ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum jüngsten Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Hinwil unter 044 938 30 10 zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden