×

Abbruch verursacht Gestank und Stau

Altes Gaswerk Wetzikon

Abbruch verursacht Gestank und Stau

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 15. Januar 2020, 15:10 Uhr Altes Gaswerk Wetzikon

Der Abbruch des Turms eines ehemaligen Gaswerks hat am Nachmittag in Wetzikon und Umgebung für starken Gasgeruch gesorgt. Das wiederum führte zu einem Grosseinsatz der Feuerwehr Wetzikon-Seegräben sowie diverser Experten und Offizieller aus Zürich, Winterthur und Hinwil.

Laut Kantonspolizei Zürich wurde bei den Abbrucharbeiten Gestein freigelegt, welches über viele Jahre mit Erdgas kontaminiert worden war. Das führte zu erheblichen Geruchsemissionen. Der Bereich um die Baustelle musste deshalb für den Verkehr für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Folge: Stau im Aathal in beide Richtungen.

Das kontaminierte Gestein wird nun im Verlaufe des Abends abtransportiert und fachgerecht entsorgt. Laut Kapo besteht keine Explosionsgefahr.

Der Gasgeruch wurde an der Zürcherstrasse bemerkt. Der Einsatz der Polizei und Feuerwehr löste einen Stau aus. (Screenshot)

Kommentar schreiben

Kommentar senden