×

Feurige Silvesternacht: Erst brennt ein Abfallcontainer, dann ein Baum

Feuerwehr Rüti rückt zweimal aus

Feurige Silvesternacht: Erst brennt ein Abfallcontainer, dann ein Baum

Tina
Schöni
Mittwoch, 01. Januar 2020, 08:58 Uhr Feuerwehr Rüti rückt zweimal aus

So hatte man sich den Silvesterabend wohl nicht vorgestellt. Statt ruhig mit Freunden und Familie aufs neue Jahr anzustossen, mussten ein paar Rütner um Mitternacht die örliche Feuerwehr rufen.

So rückte diese in der Neujahrsnacht gleich zweimal aus. Der erste Ort befand sich an der Honeggrainstrasse. Dort stand gemäss Angaben der Feuerwehr Rüti ein Abfallcontainer in Brand. Nachdem die Einsatzkräfte diesen löschen konnten, musste sie um Mitternacht zum nächsten Einsatz ausrücken. Im Drei-Eichen-Quartier brannte im Garten direkt vor einem Einfamilienhaus ein Baum lichterloh. Die Feuerwehr konnte die meterhohen Flammen schliesslich löschen.

Die Einsatzstelle wurde der Kantonspolizei übergeben. Über verletzte Personen oder entstandenen Sachschaden ist nichts bekannt. Unklar ist auch, ob der Baum wegen einem Feuerwerkskörper zu brennen begann.

Kommentar schreiben

Kommentar senden