×

Mann wollte Sex mit 13-Jähriger: Landesverweis

Ein Mann aus dem Tösstal zahlt für seinen Wunsch nach Sex mit einem minderjährigen Mädchen einen hohen Preis: Für die nächsten zehn Jahre kann er die Schweiz als Wohnort vergessen.

Ernst
Hilfiker
Tösstaler Fall am Bezirksgericht Winterthur
In Chats, angereichert durch Webcam-Bilder seines Penis, versuchte ein Mann, ein Mädchen zu einem Sexkontakt zu überreden.
(Symbolfoto: Pixabay)

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Türke aus dem Tösstal wollte in Chats ein Mädchen zum Intimkontakt gewinnen
  • Die Sache flog auf, es kam zum Strafverfahren
  • Das Gericht verurteilte ihn zu zehn Jahren Landesverweis

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.