×

Autofahrer stellt Velofahrer zur Rede und verletzt ihn

Autofahrer stellt Velofahrer zur Rede und verletzt ihn

Nach einem Disput mit einem Rennvelofahrer in Wetzikon, bei dem der Zweiradlenker verletzt wurde, ist ein Automobilist verurteilt worden. Der Richter gab ihm mit auf den Weg, künftige Differenzen im Strassenverkehr doch nicht mehr selbst zu regeln.

Ernst
Hilfiker
Prozess am Bezirksgericht Hinwil
Ein Disput mit einem Rennvelofahrer brachte einem Automobilisten eine Verurteilung wegen Körpervleretzung ein.
(Symbolfoto: Pixabay)

Es sind Konflikte, die jeder kennt, der sich auf Schweizer Strassen bewegt: Velofahrer ignorieren simpelste Verkehrsregeln und nerven oder gefährden damit Autofahrer. So geschehen auch eines Nachmittags Mitte Oktober 2018 beim Bahnhof Wetzikon. Allerdings blieb dieses Intermezzo nicht folgenlos, denn der Automobilist wehrte sich.

Rotsignal missachtet

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.