×

Auto überschlägt sich beim Betzholzkreisel

Spektakulärer Unfall

Auto überschlägt sich beim Betzholzkreisel

Am Samstag kam ein Auto auf der Autobahn zwischen Hinwil und Dürnten ins Schleudern und überschlug sich. Die Insassen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:44 Uhr Spektakulärer Unfall
Der weisse Wagen stand für einen kurzen Moment senkrecht in der Luft.
Screenshot: 20 Minuten

Es sind spektakuläre Bilder, die ein Leserreporter von «20 Minuten» mit seiner Dashcam machte. Bei der Ausfahrt aus dem Betzholzkreisel Richtung Dürnten gerät ein weisser Personenwagen ins Schleudern. Das Auto überquert die rechte Fahrspur, durchbricht den Zaun, rast die Böschung hinauf und wirbelt durch die Luft. Schliesslich landet es seitlich auf einem Strässchen.

Die Aufnahmen zeigen, wie der Besitzer der Kamera auf einem Grasstreifen anhält. Gegenüber dem Onlineportal gibt er an, er habe anschliessend die Notrufnummer gewählt und nach den Insassen des Fahrzeugs geschaut. Zusammen mit einem weiteren Helfer gelang es ihm, die Autotür aufzustemmen und die beiden Insassen zu befreien.

Insassen blieben unverletzt

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Verkehrsunfall, der sich am Samstag um 11.30 Uhr ereignet hat. Laut Sprecher Florian Frei wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken.

Es ist nicht der erste derartige Unfall im Betzholzkreisel. Vor zwei Jahren überschlug sich an genau derselben Stelle schon einmal ein Personenwagen. Und auch im Sommer 2015 landete ein Fahrzeug beim Autobahnkreisel auf dem Dach.

Kommentar schreiben

Kommentar senden