×

Velofahrerin verletzt sich bei Selbstunfall in Dübendorf

Zeugen gesucht

Velofahrerin verletzt sich bei Selbstunfall in Dübendorf

Bei einem Selbstunfall hat sich eine Fahrradlenkerin am Montagabend in Dübendorf erhebliche Verletzungen zugezogen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 22. Oktober 2019, 14:11 Uhr Zeugen gesucht
Wegen des Selbstunfalls mussten verschiedene Einsatzkräfte ausrücken.
Symbolfoto: Christian Merz

Kurz vor 19.30 Uhr fuhr eine 30-jährige Velolenkerin durch die Neugutstrasse. Dies schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. Bei der Einmündung in die Birchlenstrasse beabsichtigte sie auf den Radweg zu wechseln. Dabei stürzte sie und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Eine zufällig vor Ort befindliche Gruppe der Feuerwehr Dübendorf leistete der verunfallten Frau erste Hilfe. Anschliessend wurde die Verletzte mit einem Ambulanzfahrzeug von Schutz und Rettung Zürich in ein Spital gefahren.

Strasse war lange gesperrt

Wegen des Unfalls konnte der Verkehr im Bereich des betroffenen Strassenabschnitts bis 21.30 Uhr nur einspurig befahren werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Dübendorf richtete eine entsprechende Signalisation ein.

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, unter der Telefonnummer 052'208'17'00, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden