×

Barrieren-Unfall: Busse und bedingte Strafe für Verursacherin

Barrieren-Unfall: Busse und bedingte Strafe für Verursacherin

Die Autofahrerin, die auf dem Bahnübergang im Zentrum von Uster im Januar einen Unfall verursacht hat, ist verurteilt worden. Sie muss eine Busse und Verfahrenskosten zahlen.

Ernst
Hilfiker
Schock-Moment in Uster
Zwischen den Schranken eingeklemmt: Im Januar kollidierte im Ustermer Zentrum ein Auto mit einem Zug.
(Foto: Leserreporter «20 Minuten»)

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Automobilistin, die das Blinksignal am Bahnübergang beim Bahnhof Uster missachtete, ist verurteilt worden
  • Wegen des Fehlverhaltens der Frau war es zu einem Zusammenstoss mit einem Zug gekommen
  • Der Unfall hatte grosse Auswirkungen auf den Bahnverkehr
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.