×

Busse für mehrfaches Lügen auf dem Betreibungsamt

Busse für mehrfaches Lügen auf dem Betreibungsamt

Zehn Mal hatte ein Wetziker zwischen 2013 und 2018 auf dem lokalen Betreibungsamt bei Pfändungsvollzügen angegeben, dass er keine Arbeit habe und auch keine Arbeitslosenentschädigung beziehe. Also, dass er keinerlei Einkünfte hat.

Anständigen Lohn bezogen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.