×

Lastwagen bleibt in Unterführung hängen

Uster

Lastwagen bleibt in Unterführung hängen

Ein Lieferwagen blieb heute Morgen auf der Dammstrasse in Uster in der Bahnunterführung stecken. Dabei entstand beträchtlicher Sachschaden am Unfallfahrzeug.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 16. Juli 2019, 12:00 Uhr Uster

Am Dienstagmorgen nach 9 Uhr beabsichtigte ein 22-jähriger Lieferwagenlenker die Bahnunterführung an der Dammstrasse in Uster zu passieren. Da der Lenker die signalisierte maximale Durchfahrtshöhe nicht beachtete, kollidierte er mit dem Mauerwerk. In der Folge gelang es dem Lenker, sein Gefährt aus der Unterführung zu fahren und am Strassenrand zu parkieren, wie die Stadtpolizei in einer Mitteilung schreibt.

Bei der Kollision entstand am Lieferwagen ein grosser Sachschaden. Die Unterführung wies nur leichte Beschädigungen auf. Während der Unfallaufnahme hätten beim jungen Mann keine Verletzungen festgestellt werden können, so die Stadtpolizei.

Der Verkehr wurde kurzzeitig leicht beeinträchtigt, die Strasse musste nicht gesperrt werden. Der Lieferwagenlenker wird nun durch die Stadtpolizei Uster beim Statthalteramt Uster zur Anzeige gebracht.

Mehrere Unfälle bei der Unterführung

Es ist nicht der erste Vorfall an der Dammstrasse. Eigentlich wurden im Jahr 2014 unterhalb der Brücke reflektierende Balken installiert. Trotzdem kam es zu zwei Unfällen. Im Januar 2016 krachte ein ortsunkundiger Fahrer eines Grossverteilers in die Unterführung. Der letzte Unfall ereignete sich vor zwei Jahren. Damals blieb ein Betonmischer in der Unterführung stecken. Der Sachschaden belief sich auf 15'000 Franken (wir berichteten).

Kommentar schreiben

Kommentar senden