×

«Hauptursache ist die Unaufmerksamkeit der Lenkenden»

«Hauptursache ist die Unaufmerksamkeit der Lenkenden»

Die Anzahl der Verkehrsunfälle in Illnau-Effretikon gibt zu reden. Die Statistik zeigt: Unfälle mit verletzten Personen sind rückläufig.

Mirja
Keller
Verkehrsunfälle in Illnau-Effretikon
Zwischen Effretikon und Fehraltorf hat eine 33-jährige Lenkerin auf der Kempttalstrasse die Kontrolle über ihren Wagen verloren.
Die wiederholten Verkehrsunfälle in Illnau-Effretikon beschäftigt die Anwohner.
Archivfoto: PD

Auf dem Gemeindegebiet in Illnau-Effretikon haben sich seit Jahresanfang bereits einige Verkehrsunfälle ereignet. Mindestens zehn davon haben es in die Schlagzeilen von Züriost geschafft. Die Kantonspolizei will die Anzahl Unfälle weder dementieren noch bestätigen. Die genauen Zahlen werden in der Verkehrsunfallstatistik im Februar nächsten Jahres bekannt gegeben, heisst es auf Anfrage. Klar sei zum jetzigen Zeitpunkt, dass die Sachschadenunfälle jene Fälle mit verletzten Personen deutlich überwiegen. Ereignisse mit verletzten Personen seien im Vergleich zu 2018 sogar zurückgegangen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.