×

Oberländer Kinderschänder fordert tiefere Strafe – mit Erfolg

Oberländer Kinderschänder fordert tiefere Strafe – mit Erfolg

Es war die amerikanische Bundespolizei FBI, die den Schweizer Behörden den entscheidenden Tipp gab, der zu einem Kinderschänder im Zürcher Oberland führte. Der Oberländer nämlich hatte einem Chatpartner in den USA Pornobilder geschickt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.