×

Lieferwagen fährt in Pfäffikon in Bahnschranke

Schwieriger Abend für Pendler

Lieferwagen fährt in Pfäffikon in Bahnschranke

Der Bahnverkehr zwischen Fehraltorf und Pfäffikon ist beeinträchtigt. Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 02. Juli 2019, 18:08 Uhr Schwieriger Abend für Pendler
Wann die Barrierenstörung behoben werden kann, ist noch unbekannt.
Symbolbild: Mano Reichling

Kein einfacher Abend für Autofahrer und Pendler in der Region: Zusätzlich zum Stau wegen der Sperrung von Teilen der A53 und des Aatals aufgrund eines Unfalles mit einem umgekippten Lastwagen ist nun auch die Bahnstrecke zwischen Pfäffikon und Fehraltorf eingeschränkt. Ein Lieferwagen fuhr in die Barriere am Bahnübergang. Wie genau es zu dem Vorfall kam, wird aktuell durch die Kantonspolizei abgeklärt. 

Ein Zug der Linie S3 hielt am Bahnhof Pfäffikon um frühzeitig umzukehren, dasselbe Szenario geschah am Bahnhof Fehraltorf. Zwar fahren die Züge wieder, es muss jedoch weiterhin mit Verspätungen gerechnet werden. Die Bahnschranke konnte repariert und wieder genutzt werden.

Die Kantonspolizei bestätigt den Zusammenhang zwischen der grossen Umleitung des Feierabendverkehrs rund um das Aatal und dem Vorfall am Bahnübergang. Das Konzept der grossräumigen Umleitung sei spezifisch für solche Unfälle entwickelt worden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden