×

Betrunkener verursacht Auffahrkollision auf der Autobahn

Von Hinwil Richtung Jona

Betrunkener verursacht Auffahrkollision auf der Autobahn

Am Sonntagabend kurz nach 19.10 Uhr ist es auf der Autobahn A53 zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert vom 0,8 Promille. Seinen Führerausweis musste er abgeben.

Redaktion
Züriost
Montag, 01. Juli 2019, 09:57 Uhr Von Hinwil Richtung Jona

Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Autobahn A53 von Hinwil herkommend in Richtung Jona. Er war abgelenkt und bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Auto eines 39-Jährigen abbremste. Er versuchte nach rechts auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem Heck nicht mehr verhindern.

Alkoholisiert unterwegs

Das voranfahrende Auto wurde nach links abgedrängt und kollidierte mit einer Mittelleitplanke. Das unfallverursachende Auto wurde nach rechts abgewiesen und fuhr auf ein Wiesenbord. Dort kam es zum Stillstand. Es entstand Sachschaden von rund 8'000 Franken.

Die Atemalkoholmessung beim Unfallverursacher ergab einen Wert vom 0,8 Promille. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden