×

Feuerwehr hilft beherzt vier Vogelfamilien

Einsatz in Wetzikon

Feuerwehr hilft beherzt vier Vogelfamilien

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Wetzikon: Sie hat am Mittwochnachmittag vier Vogelnester vom Dach einer Abbruchliegenschaft geholt.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 12. Juni 2019, 16:01 Uhr Einsatz in Wetzikon

Was die Feuerwehr nicht alles tun muss. Am Auffahrtswochenende standen die Gossauer im Einsatz wegen Heu, das auf einem Hausdach landete. Und nun muss sich auch die Feuerwehr Wetzikon auf einem Hausdach herumtreiben.

Mittwoch, kurz vor Mittag, geht der Alarm ein. Im Dach einer Abbruchliegenschaft in Wetzikon hätten sich offenbar verschiedene Vögel eingenistet, teils gar seltene Vogelarten. Nun steht der Abbruch des Hauses unmittelbar bevor und die Arbeiter wollen die Tiere nicht einfach über die Klinge springen lassen.

Tierrettungsdienst kommt nicht an die Nester

Deshalb alarmieren sie zunächst den Tierrettungsdienst. Der nimmt die Sache genauer unter die Lupe und stellt fest, dass die Lage höchst unzugänglich ist. Nur die Feuerwehr kann die Vögel mit ihren vermuteten Jungtieren mit einem Hubretter erreichen. Das Ziel ist klar: Die Jungvögel müssen überleben, damit der Tierrettungsdienst sie danach aufwendig grossziehen kann.

So rückt also das Hubretterfahrzeug der Feuerwehr Wetzikon-Seegräben aus, wie diese mitteilt. Gemeinsam mit dem Tierrettungsdienst legen die Feuerwehrleute die Nester frei. Bei einem davon fliegen die Jungvögel bereits bei der ersten Annäherung davon. Die restlichen Nester enthalten lediglich Eier. Nach getaner Arbeit rücken die Helfer wieder ab.

Kommentar schreiben

Kommentar senden