×

E-Bike-Fahrer verunfallt schwer

Illnau

E-Bike-Fahrer verunfallt schwer

Bei einem Selbstunfall mit dem E-Bike zog sich ein älterer Mann schwere Verletzungen zu. Verschiedene Rettungskräfte standen im Einsatz. Die Effretikonerstrasse musste lange gesperrt werden.

Redaktion
Züriost
Samstag, 18. Mai 2019, 16:53 Uhr Illnau
Neben der Kantonspolizei Zürich standen verschiedene Rettungsdienste im Einsatz.
Symbolbild

Am Samstagnachmittag um 14.15 Uhr verunfallte ein 50-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf der Effretikonerstrasse in Illnau, dies teilt die Kantonspolizei mit. 

Beim Wechsel von der Strasse auf den Gehweg stürzte er aus noch unklaren Gründen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Krankenwagen ins Spital gefahren werden.

Mehrere Einsatzkräfte

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Staatsanwaltschaft See/Oberland, ein Rettungswagen sowie ein Notarzt des Kantonsspitals Winterthur sowie die Feuerwehr Illnau-Effretikon im Einsatz.

Die Effretikonerstrasse wurde während rund anderthalb Stunden zwischen dem Bahnübergang und der Usterstrasse gesperrt. Die Feuerwehr Illnau-Effretikon leitete den Verkehr über die Schmittestrasse um.

Kommentar schreiben

Kommentar senden
Alle Kommentare anzeigen