×

Eigene betagte Mutter geschlagen: 500 Franken Busse

Eigene betagte Mutter geschlagen: 500 Franken Busse

Ein erwachsener Hinwiler hat seine eigene Mutter beleidigt und geschlagen. Das kostet ihn nun eine Stange Geld.

Ernst
Hilfiker
Häusliche Gewalt in Hinwil
Auch Senioren können Opfer von häuslicher Gewalt werden, wie ein Fall aus Hinwil zeigt. (Symbolfoto: Pixabay)

Häusliche Gewalt: das ist nicht nur der typische Fall eines Mannes, der seine Partnerin schlägt oder auf andere Art misshandelt – es gibt hier noch diverse weitere Varianten. Eine davon ist die Gewalt von Kindern gegen Eltern.

So, wie in einem Fall, der sich in den vergangenen Monaten in Hinwil abspielte. Ein Fall, der im Gegensatz zu den meisten anderen derartigen Delikten rechtliche Folgen hatte und kürzlich zu einer Verurteilung des Täters per Strafbefehl führte.

«Wegen dir hasse ich alle Frauen»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.