×

Über ein halbes Dutzend Schnellfahrer in Hinwil gestoppt

«Massiv überhöhte Geschwindigkeiten»

Über ein halbes Dutzend Schnellfahrer in Hinwil gestoppt

An der Zürichstrasse in Hinwil hat die Kantspolizei Zürich vergangene Nacht Geschwindigkeitskontrollen gemacht. Für acht Fahrzeuglenker gab es Konsequenzen.

Redaktion
Züriost
Samstag, 27. April 2019, 15:18 Uhr «Massiv überhöhte Geschwindigkeiten»
In Hinwil hat die Kantonspolizei Zürich Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.
Symbolbild Archiv

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Samstag, 27. April, in Hinwil über ein halbes Dutzend Fahrzeuglenker angehalten. Diese waren, gemäss einer Mitteilung der Kapo, «mit zum Teil massiv überhöhten Geschwindigkeiten» unterwegs.

Im Einsatz war die Polizei während rund anderthalb Stunden an der Zürichstrasse in der 50-er Zone in Hinwil. In dieser Zeit wurden acht Fahrzeuglenker mit überhöhten Geschwindigkeiten angehalten. Die gestoppten Lenker seien zuvor mit Bruttogeschwindigkeiten zwischen 64 und 87 Stundenkilometern gemessen worden, so die Kapo.

Drei fehlbare Lenker erhielten eine Ordnungsbusse. Die restlichen fünf Fahrzeugführer werden beim Statthalteramt Hinwil oder bei der Staatsanwaltschaft See/Oberland zur Anzeige gebracht.

Kommentar schreiben

Kommentar senden