×

Schwerer Motorradunfall in Hombrechtikon

Polizei sucht Zeugen

Schwerer Motorradunfall in Hombrechtikon

Am Samstagabend kollidierten in Hombrechtikon ein Motorrad und ein Auto. Der Motorradfahrer wurde verletzt und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Redaktion
Züriost
Montag, 22. April 2019, 11:30 Uhr Polizei sucht Zeugen
Am Samstagabend sind ein Motorrad und ein Auto in Hombrechtikon verunfallt. Die Ursache ist noch nicht geklärt.
(Foto: Kantonspolizei Zürich)

Ein 38-jähriger Mann fuhr am Samstag um 18 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Oetwilerstrasse in Hombrechtikon in Richtung Oetwil am See. Als er die Grüningerstrasse überqueren wollte, kollidierte er aus noch unbekannten Gründen mit einem auf der Grüningerstrasse in Richtung Grüningen fahrenden Motorrad.

Unfallursache noch unklar

Der 53-jährige Motorradfahrer wurde bei der Kollision verletzt und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Die Unfallursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht. 

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich unter Telefon 044 247 38 70 zu melden.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden