×

Streifkollision beim Erlentunnel - Polizei sucht Zeugen

Unfall auf Autostrasse A53

Streifkollision beim Erlentunnel - Polizei sucht Zeugen

Am Freitagmorgen kam es vor dem Erlentunnel zwischen Hinwil und Reichenburg zu einer Streifkollision. Die Person, die den Unfall verursachte, fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Laura
Cassani
Samstag, 23. März 2019, 11:13 Uhr Unfall auf Autostrasse A53
Zwischen Hinwil und Reichenburg kam es zu einem Unfall. Die Polizei sucht Zeugen.
Symbolbild: Kantonspolizei St. Gallen

Eine unbekannte Person fuhr in ihren Auto auf der Autostrasse A53 von Hinwil Richtung Reichenburg, als sie kurz vor dem östlichen Portal des Erlentunnels mit ihrem Auto die durchgezogene Sicherheitslinie überquerte.

Dabei geriet die Person ungefähr einen Meter auf die Gegenfahrbahn, wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt. Dort kollidierte das unbekannte Auto mit einem korrekt entgegenkommenden Auto der Marke Skoda Superb. Dessen Lenker konnte trotz einem Ausweichmanöver die Kollision nicht mehr verhindern.

Der Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin setzte die Fahrt fort, ohne sich um die Unfallregelung zu kümmern. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden in der Höhe von rund 1'000 Franken.

Zeugenaufruf
Der Autofahrer oder die Autofahrerin sowie Personen, die zum Unfallhergang oder zum Unfallauto Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon unter der Telefonnummer 058 229 52 00 zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden