×

Aufmerksame Nachbarin verhindert Velodiebstahl

Winterthur

Aufmerksame Nachbarin verhindert Velodiebstahl

Die Stadtpolizei Winterthur nahm am Donnerstag einen Velodieb fest, nachdem kurz zuvor eine Meldung betreffend verdächtiges Verhalten bei der Einsatzzentrale eingegangen war.

Redaktion
Züriost
Freitag, 07. Dezember 2018, 15:21 Uhr Winterthur

Gegen 14.45 Uhr wählte eine Frau aus Oberwinterthur den Notruf 117 und schilderte, dass sich in ihrer Nachbarschaft ein Unbekannter verdächtig verhalte und gerade ein Velo wegtrage. Unverzüglich rückte eine Patrouille aus und liess sich von der Melderin das Signalement des Unbekannten geben.

Bei der anschliessenden Nahbereichsfahndung fiel der zivilen Patrouille eine verdächtige Person auf, wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilt. Bei der folgenden Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich beim Verdächtigen um den gesuchten Velodieb handeln musste.

Kolumbianer festgenommen

Der Mann, ein 22-jähriger aus Kolumbien, wurde festgenommen und für die Befragung und weitere Abklärungen auf die Wache geführt. Das Velo im Wert von mehreren hundert Franken konnte im Anschluss dem Besitzer zurückgegeben werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurde der mutmassliche Täter der zuständigen Staatsanwaltschaft übergeben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden