×

Ein kniffliger Fall für das Bezirksgericht Hinwil

Ein kniffliger Fall für das Bezirksgericht Hinwil

Laut Anklageschrift haben A und B eines Nachmittags vor einem Jahr auf einem Bahnhof im Oberland einen Mann ausgeraubt. Dabei drohte B dem Opfer mit einem Messer. Brieftasche, 70 Franken und Kreditkarte wurden ihm abgenommen. Mit der Kreditkarte wurden unmittelbar nach dem Raub am Bahnhofkiosk innert zweieinhalb Minuten in drei Tranchen Waren im Wert von etwas über 90 Franken bezahlt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.