×

53-Jähriger liegt bewusstlos auf Trottoir in Uster

Polizei sucht Zeugen

53-Jähriger liegt bewusstlos auf Trottoir in Uster

Am Montagabend ist es in Uster zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 53-Jähriger am Kopf verletzt worden ist.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:36 Uhr Polizei sucht Zeugen
Auf das Opfer wurde eingeschlagen, bis es bewusstlos auf dem Trottoir liegen blieb.
Symbolbild: Archiv Züriost

An der Zentralstrasse, Höhe Hausnummer 18, lag am Montagabend eine Person verletzt am Boden. Der Kantonspolizei Zürich wurde gegen 20.45 Uhr gemeldet, dass der Mann zuvor von zwei unbekannten Männern geschlagen worden sei. Vor Ort trafen die ausgerückten Polizisten einen 53-jährigen Mann an, der – wie aus dem Zeugenaufruf hervorgeht – Kopfverletzung aufwies.

Die Flucht ergriffen

Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei war das Opfer zu Fuss auf dem Trottoir Richtung Riedikon unterwegs, als es auf zwei unbekannte Männer stiess, welche in die entgegengesetzte Richtung unterwegs waren.

Aus noch unbekannten Gründen griffen die beiden Männer das Opfer an und schlugen es bewusstlos. Die zwei Täter ergriffen anschliessend die Flucht.

Baseballkappe auf dem Kopf

Den Polizisten wurde der eine Täter als athletisch und kräftig beschrieben, ähnlich einem Boxer. Der 1,80 bis 1,90 Meter grosse Mann hatte blonde Haare und trug eine schwarze Baseballkappe. Ausserdem hatte er einen weissen Pullover und helle Jeans angezogen. Sein Alter wird zwischen 25 und 30 Jahre geschätzt.

Der zweite Täter, mittlerer Statur, trug ein weisses T-Shirt, eine dunkle Jacke und blaue Jeans. Er hatte schwarze, kurze Haare und ist ebenfalls zwischen 25 und 30 Jahre alt. Seine Körpergrösse wird auf 1,80 bis 1,90 Meter geschätzt.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zu den beiden Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Polizeistation Uster, 044 943 79 00, zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden