×

Winterthurer gewinnt MKZ-Klassik-Preis

Mit der Gitarre

Winterthurer gewinnt MKZ-Klassik-Preis

Das junge Gitarrentalent Ron Atiqi aus Winterthur hat den diesjährigen MKZ-Förderpreis gewonnen. Der 17-Jährige bestach durch seine künstlerische Überzeugungskraft.

Deborah
von Wartburg
Montag, 28. November 2016, 18:08 Uhr Mit der Gitarre
Das junge Winterthurer Gitarrentalent setzte sich gegen hochkarätige Gegner durch. (Symbolbild: Günther gumhold/pixelio.de)

Ron Atiqi aus Winterthur ist Preisträger des diesjährigen MKZ-Förderpreises Klassik der Stadt Zürich. Der 17-jährige Gitarrist setzte sich in einem hochstehenden Finalwettbewerb und im Beisein von Stadtrat Gerold Lauber gegen drei Geigerinnen und einen Geiger durch. Das berichtet das Konservatorium Zürich in seiner Medienmitteilung.

Andrea Raschèr, Präsident der Förderstiftung MKZ, begründete den Jury-Entscheid mit der künstlerischen Überzeugungskraft des jungen Gitarrentalents. Ron Atiqi ist Schüler im Förderprogramm MKZ und wird von Jens Stibal unterrichtet.

3000 Franken für den Winterthurer

Stadtrat Gerold Lauber gratulierte allen Nachwuchsmusikerinnen und -musikern im Finale zu ihrer Leistung und ermutigte sie, neben der musikalischen Karriere auch die schulische Bildung zu pflegen, um später als komplette Künstlerpersönlichkeiten zu überzeugen.

Der mit 3000 Franken dotierte Förderpreis der Stadt Zürich wird für eine herausragende künstlerische Leistung vergeben und ist an einen musikalischen Verwendungszweck gebunden. (dvw)

Kommentar schreiben

Kommentar senden