×

Parkunfall und ein betrunkener Velofahrer

Parkunfall und ein betrunkener Velofahrer

Über das Wochenende ereigneten sich in der Stadt Winterthur zwei Unfälle.

Eva
Kamber
Montag, 21. Mai 2018, 11:53 Uhr
An der Industriestrasse 8 kam es zu einem Unfall, als ein 50-Jähriger rückwärts aus dem Parkfeld fuhr und dabei gegen ein anderes Fahrzeug prallte. (Screenshot: Google Maps)

Am Samstag um ca. 12.40 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Liegenschaft Industriestrasse 8 in Winterthur ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, wobei Sachschaden in einer Gesamthöhe von 4000 Franken entstand. Ein 50-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Fahrzeug rückwärts aus einem Parkfeld und prallte gegen das Fahrzeug einer 50-jährigen Fahrzeuglenkerin.

Betrunken Velo gefahren

Am Sonntag um ca. 03.20 Uhr ereignete sich dann noch ein Selbstunfall eines 21-jährigen Fahrradlenkers. Der Fahrradfahrer fuhr auf der Hohfurristrasse, von der «Waldschenke» herkommend, bergabwärts.

Dabei prallte der Mann mit dem Fahrrad gegen einen korrekt parkierten Personenwagen, wodurch er stürzte und sich leichte Kopfverletzungen zuzog. Aufgrund der festgestellten Alkoholsymptome wurde ein Atemlufttest durchgeführt, welcher ein positives Resultat ergab. Der Fahrradlenker wurde durch den Rettungsdienst Winterthur ins Kantonsspital Winterthur verbracht. (eka)

Kommentar schreiben

Kommentar senden